Disrupting Minds Podcast

Sandra von Au, Gründerin von Disrupting Minds, und Podcast Host Sebastian Borek – Serial Entrepreneur – bringen spannende Persönlichkeiten aus dem Disrupting Minds Netzwerk ans Mikro. Es erwarten Euch Gründer digitaler Unternehmen, Macher, Business Influencer. Wir sprechen über Disruption, Trends, die Zukunft und vor allem über persönlichen Brennstoff und spannende Lebenswege. Disrupting Minds ist eine Speaker-Agentur für digitale Köpfe, die sich zur Mission gemacht hat, frischen Wind auf Eure Bühnen – und jetzt auf Eure Ohren zu bringen. Ab jetzt jeden zweiten Dienstag. Produziert von Podstars by OMR.

…und überall dort, wo es sonst Podcasts gibt!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

In dieser Disrupting Minds – Episode ist Fridtjof Detzner zu Gast. Er spricht mit Disrupting Minds Gründerin Sandra von Au unter anderem darüber, wie eine Fernsehproduktion sein Leben verändert hat, wie Planet A Ventures gezielt in Technologien mit großen Impact-Hebeln investiert und darüber, wie er im eigenen Kinderzimmer sein erstes Startup gründete.

Über Fridtjof:

1999 hat Fridtjof Detzner mit 16 Jahren sein erstes Unternehmen gegründet. 2007 wurde daraus Jimdo, ein Website-Baukasten mit dem bisher mehr als 25 Millionen Menschen ihre eigenen Websites erstellt haben.

2017 hat er mit der „Deutschen Welle“ eine zehnteilige TV-Dokumentation gedreht. Die Idee war einfach: 120 Tage durch 10 asiatische Länder reisen und sich eines der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele aussuchen. Was im ersten Moment schön klang, entpuppte sich für ihn als Live-Changing-Event.

Nach dieser Reise beschloss er, seine Zeit und Ressourcen nur in Startups zu investieren, die deutlich besser laufen als die heutige Wirtschaft. Gemeinsam mit Gleichgesinnten gründete er 2020 Planet A Ventures, wo sie Wissenschaftlern und Gründern Venture Capital zur Verfügung stellen, um an einer Wirtschaft innerhalb der planetaren Grenzen zu arbeiten.

In seinen Vorträgen spricht Fridtjof u.a. über Venture Capital, Startups, Green Tech und sustainable Investments.

Weitere Informationen über Fridtjof findet Ihr hier: https://disruptingminds.com/speaker/fridtjof-detzner/

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

In dieser Disrupting Minds – Episode ist Kerstin Schiefelbein zu Gast. Wir sprechen unter anderem über datengetriebenes Storytelling, sich täglich ändernde Social Media Trends und darüber, was Kerstin so richtig auf die Palme bringt.

Über Kerstin Schiefelbein:

Kerstin Schiefelbein ist hat weltweit digitale Geschäftsmodelle insbesondere im Bereich E-Commerce und Content Plattformen entwickelt. Über 12 Jahre war sie bei Hubert Burda Media und dort zuletzt für Burda International besonders in Osteuropa und Asien tätig. Bei Glossybox hat sie anschließend das Storytelling als Senior Vice President Branding und Customer Experience weiterentwickelt und war als Managing Director North America aktiv.

2016 ist sie ihrer Passion, dem Social Storytelling, gefolgt und hat in Visual Statements investiert. Dort hat sie als CEO den größten deutschen Social Publisher mit über 40 Millionen monatlicher Reichweite aufgebaut, das Geschäftsmodell Commerce besonders auch im Einzelhandel etabliert und gleichzeitig erfolgreich mit großen Brand Partnern interaktionsstarke Storytellingkonzepte umgesetzt. Nachdem sie 2019 ihre operative Rolle bei Visual Statements abgegeben hat, entwickelt sie reichweitenstarke Social Branding Konzepte für namhafte Kunden.

In ihren Vorträgen spricht Kerstin u.a. über Social Storytelling, E-Commerce, Brand Marketing und Company Development.

Weitere Informationen über Kerstin findet ihr hier: https://disruptingminds.com/speaker/kerstin-schiefelbein

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

In dieser Disrupting Minds – Episode ist Marcell Jansen zu Gast. Er spricht mit Disrupting Minds Gründerin Sandra von Au unter anderem über seinen Weg als Profifußballer, darüber wie es zu seinen ersten Gründungen mit Anfang 20 kam und wie es war, nach der Sommermärchen-WM auf einer der größten Bühnen überhaupt zu stehen.

Über Marcell:

Marcell Jansen ist ehemaliger Fußballnationalspieler, wurde zweimal WM-Dritter, gewann den DFB- und Ligapokal und wurde Deutscher Meister. Im Sommer 2015 beendete er seine Profikarriere, um ins „normale Leben“ zurückzukehren. Sein frühes Ausscheiden aus dem Profisport wurde vielseitig kritisiert. Gerade im Fußball ist Erfolg immer nur temporär, für ihn war es deshalb umso wichtiger, den richtigen Zeitpunkt für sein Karriereende zu finden.
Nach dem Fußball entschied sich Marcell Jansen fürs Unternehmertum und hat 2017 die MJ Beteiligungs GmbH gegründet. Er investiert vor allem in junge Unternehmen, die aus den Bereichen Sport, Lifestyle und Gesundheit stammen. Dazu zählen u.a. das innovative Lifestyle-Sanitätshaus-Konzept S’TATICS, das Slow-Food Restaurant Kinneloa in Kooperation mit Starkoch Steffen Henssler, die Sportmarke GYMJUNKY, sowie die erste glutenfreie Pâtisserie Isabella.

In seinen Vorträgen spricht Marcell u.a. über Unternehmertum, Motivation, Team-Building, Erfolg und Misserfolg, Sport, Fußball und Gesundheit.

Weitere Informationen über Marcell findet Ihr hier: https://disruptingminds.com/speaker/marcell-jansen/

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

In dieser Disrupting Minds – Episode ist Swantje Allmers zu Gast. Sie spricht mit Disrupting Minds Gründerin Sandra von Au unter anderem darüber, warum Diversität Swantjes Herzensthema ist, warum New Work einen großen Einfluss auf die Gesellschaft haben wird und darüber, wie ihr Durchhaltevermögen während der Sparkassen-Ausbildung sie nachhaltig geprägt hat.

Über Swantje:
Swantje Allmers gründete die NWMS GmbH (New Work Masterskills), die Menschen und Organisationen dabei begleitet, New Work ganzheitlich zu verstehen, umzusetzen und als Chance für sich zu nutzen. Sie begleitet seit zehn Jahren namhafte Unternehmen bei ihrer Neuausrichtung im Bereich New Work. Davor war sie in unterschiedlichen Corporate-Positionen sowie in der Forschung tätig. Zudem ist Swantje Allmers Co-Autorin des Buches On the Way to New Work, das sich mit der Frage befasst, wie New Work Menschen stärkt, Organisationen erfolgreicher macht und zur Lösung unserer gesellschaftlichen Herausforderungen beiträgt. Sie befasst sich außerdem mit der Frage, was jede:r einzelne tun kann, um sinnvoller zu arbeiten und wie wir mit New Work nicht weniger als die Welt retten können.

In ihren Vorträgen spricht Swantje u.a. über New Work, mentale Freiheit, Selbstmanagement, Führung und Transformation.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

In dieser Disrupting Minds – Episode ist Laura Bornmann zu Gast. Sie spricht mit Disrupting Minds Gründerin Sandra von Au unter anderem darüber…

-> wie Laura sich dafür einsetzt, eine neue Arbeitswelt zu schaffen
-> warum wir vor allem Menschen entwickeln müssen und keine Führungskräfte
-> und darüber, wie ein Buch Lauras Schlafrhythmus verändert hat

 

Über Laura:

ist Leiterin der Personalentwicklung bei der REWE Dortmund SE & Co. KG. Sie verantwortet damit einen Bereich, der einerseits für jedes Unternehmen an Bedeutung gewinnt und sich andererseits radikal neu erfinden muss. Ihre größte Aufgabe liegt darin, das Unternehmen mit seinen rund 18.000 Mitarbeitenden in Supermärkten, Logistik und Verwaltung in eine neue, menschenorientierte Arbeitswelt zu führen. Hierbei bildet die Transformation der Führungskultur einen Schwerpunkt.

Folgende Fragestellungen beschäftigen sie darüber hinaus: Wie können Unternehmen zu selbstlernenden Organisationen werden, in denen Menschen Lust haben, sich täglich weiterzuentwickeln und ihr volles Potenzial zu entfalten? Wie gelingt es angesichts steigender Komplexität, eine Intrapreneurship-Kultur zu etablieren? Wie schaffen es Unternehmen, vor dem Hintergrund zunehmender Arbeiterlosigkeit, als Arbeitgeber attraktiv zu bleiben? Wie können die Fähigkeiten junger Generationen wirksam genutzt werden und welche Antworten brauchen Unternehmen auf veränderte Werte und Bedürfnisse?

Laura Bornmann kennt tradierte Unternehmen aus verschiedenen Perspektiven und weiß, welche Veränderungen jetzt angestoßen werden müssen. Da sie zuvor sowohl im Vertrieb als auch als Assistentin des Vorstandsvorsitzenden gearbeitet hat, sieht sie HR aus einer übergeordenten Perspektive und ist sich über den wachsenden Beitrag zum Unternehmenserfolg bewusst. Sie ist überzeugt, dass die Themen Arbeitermangel, Talentgewinnung, Führung und Co. heute auf die Agenda eines jeden Top-Managers und einer jeden Top-Managerin gehören. https://disruptingminds.com/speaker/laura-bornmann/ 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

In dieser Disrupting Minds – Episode In der neunten Disrupting Minds – Episode ist Nicole Büttner zu Gast. Sie spricht mit Disrupting Minds Gründerin Sandra von Au unter anderem darüber, wie durch KI neue, wertstiftende Geschäftsmodelle geschaffen werden können, welche Kulturveränderungen neue Technologien manchmal fordern und über den Moment, als Nicole einmal innerhalb von Minuten einen Nobelpreisträger vertreten musste mit einem Vortrag über Spiel- und Auktionstheorie.

Über Nicole:

Tech Optimist und wirkt als KI-Unternehmerin, Investorin und Aufsichtsrätin. Sie ist Gründerin und CEO von Merantix Momentum, einer auf künstliche Intelligenz spezialisierte IT-Firma. Außerdem ist sie im Management der Merantix AG, einem KI Venture Studio, das KI-Firmen inkubiert und mehrfach u.a. von Forbes und Bilanz zu den Top 10 KI-Startups gewählt wurde.

Als Unternehmerin kürte sie das World Economic Forum zum Digital Leader of Europe und das Capital Magazin bereits zweimal unter die Top 40 unter 40.

Sie unterstützt Startups, mittelständische Unternehmen und Konzerne dabei, mithilfe von KI nachhaltig Wert zu schaffen und Geschäftsmodelle zu transformieren.

Sie will, dass Europa in der Weltspitze der KI mitmischt und engagiert sich für liberale Wirtschafts-, Technologie- und Europapolitik. Nicole beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Technologie auf Gesellschaft und Unternehmen und wurde dafür 2018 zur Jeune Leader vom Aspen Institute Frankreich ausgewählt.

Nicole schreibt, referiert und lehrt regelmäßig über künstliche Intelligenz u.a. an der Universität St. Gallen und anderen Universitäten. Sie ist Aufsichts- und Beirätin u.a. bei der Molkerei Bauer, Dumont, Böllhoff und verschiedenen Tech Startups. Sie engagiert sich ehrenamtlich im Bundesvorstand des Bundesverbands Deutscher Startups und im Alumnnivorstand der Universität St. Gallen. https://disruptingminds.com/speaker/nicole-buettner/

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

In dieser Disrupting Minds – Episode ist Digitalexperte und ROSE Bikes Gesellschafter Marcus Diekmann zu Gast. Er spricht mit Disrupting Minds Gründerin Sandra von Au unter anderem darüber, wie er mal in der 6. Klasse die Schule geschwänzt hat, um sich bei einer Werbeagentur vorzustellen, warum Klugscheißen niemanden zum größten Manager macht und über Marcus‘ persönliche Bucket List.

Über Marcus:

Marcus Diekmann ist Gesellschafter beim Fahrradhersteller und – händler ROSE Bikes.  Der Unternehmer zählt zu den bekanntesten Digitalexperten Deutschlands, ist Buchautor und in der Wirtschaftspresse gefragter Sprecher zu Themen rund um disruptive Geschäftsmodelle und digitale Transformation.

Marcus berät Unternehmen in Transformationsfragen, u.a. den Shopsoftwarehersteller Shopware. Er selbst ist als Investor bei einigen Startups beteiligt, z B. gemeinsam mit Manuel Neuer beim Startup Votebase.

In der Corona-Krise gründete Diekmann gemeinsam mit führenden mittelständischen Handelsunternehmen die Pro-Bono-Initiative „Händler helfen Händlern“, die für vorbildliche Kooperationen rund um die Ausrichtung der Versorgungskette an Verbraucherbedürfnisse mit dem ECR Award 2020 ausgezeichnet wurde. 2022 rief er die Initiative Job Aid Ukraine ins Leben. 2021 erhielt er den Forum-Preis des Branchenmagazins Textilwirtschaft für seine unternehmerische Leistungen bei Rose Bikes, die das Fashion Business nachhaltig geprägt und verändert haben. Mehr über Marcus https://disruptingminds.com/speaker/marcus-diekmann/

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Ab dieser Disrupting Minds – Episode ist Business Influencerin Annahita Esmailzadeh zu Gast. Sie spricht mit Disrupting Minds Gründerin Sandra von Au unter anderem darüber, warum Diversität uns hilft Innovation zu fördern, wie Annahita dazu kam, Wirtschaftsinformatik zu studieren und über den Moment, als sie das erste Mal ihr eigenes Buch in den Händen hielt.

Über Annahita:

Annahita Esmailzadeh ist Tech Leaderin, Herausgeberin & Bestsellerautorin und Kolumnistin.

Seit 2021 leitet Annahita Esmailzadeh den Bereich Customer Success Account Management für die Reise- und Transportindustrie sowie für den Energie- und Versorgungssektor bei Microsoft. Vor ihrer aktuellen Funktion verantwortete die studierte Wirtschaftsinformatikerin als Head of Innovation den Innovationsbereich für das SAP Labs in München.

Als eine der bedeutendsten und reichweitenstärksten Business-Influencerinnen im DACH-Raum setzt sie ihre Stimme auf sozialen Netzwerken und in den Medien für mehr Diversität in der Wirtschaft sowie moderne Kultur- und Führungsansätze in der Arbeitswelt ein.

Sie ist Mitherausgeberin und Autorin des Buches „Gen Z für Entscheider:innen“ und Diversity Kolumnistin für das STRIVE Magazin.

Annahita Esmailzadeh engagiert sich außerdem als Mentorin für zahlreiche Initiativen wie beispielsweise Startup Teens, einer Non-Profit-Organisation, die Schülerinnen und Schülern unabhängig von Herkunft und Schulform den Zugang zu Entrepreneurship und Innovationsthemen ermöglicht. https://disruptingminds.com/speaker/annahita-esmailzadeh/

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Ab dieser Disrupting Minds – Episode drehen wir den Spieß um! Disrupting Minds Gründerin Sandra von Au hostet die zweite Hälfte dieser Staffel. Und nicht nur das – in dieser Folge wird Unternehmer Sebastian Borek vom Host zum Gast. Sandra und Sebastian sprechen unter anderem über Unternehmertum als Familien-Gen, das Startup Ökosystem in Lissabon und wie digitale Auszeiten visionäre Ideen fördern.

Über Sebastian:

Sebastian Borek ist Mitgründer der Founders Foundation in Bielefeld. Das Tochterunternehmen der Bertelsmann Stiftung baut seit 2016 im Herzen des deutschen Mittelstands ein nachhaltiges Startup-Ökosystem auf und bildet die nächste Generation erfolgreicher Gründerinnen und Unternehmer aus. Als Kaderschmiede betreut, fördert und begleitet die Founders Foundation Gründerinnen beim erfolgreichen Aufbau von bis zu 12 Startups pro Jahr (darunter z.B Evermood, Semalytix, Valuedesk, Zahnarzthelden uvm.). Darüber hinaus hat die Founders Foundation den Pioneers Club ins Leben gerufen und die Hinterland of Things Konferenz aufgebaut.
Sebastian Borek ist international erfahrener Seriengründer, Angel Investor, Beiratsmitglied, Digitalisierungs-Experte und Familienunternehmer. Er hält einen MBA der HSG St. Gallen und einen BA der NYU. https://disruptingminds.com/speaker/sebastian-borek/

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

In der fünften Disrupting Minds – Episode  ist Verena Pausder zu Gast. Gemeinsam mit unserem Host Sebastian Borek spricht sie unter anderem über Role Models, wie Verena versucht, immer mehr Energie in einen Raum zu bringen als rauszunehmen, über ihr Investment in vegane Eier und wie sich Verena kürzlich auf einer Bühne wie auf einem Rockkonzert fühlte.

Über Verena:

Verena Pausder ist eines der bekanntesten Gesichter der Gründerszene in diesem Land. Sie ist Expertin für Digitale Bildung, Unternehmerin und Investorin.

Als Gründerin der EdTech-Unternehmen Fox & Sheep und HABA Digitalwerkstätten ist die digitale Bildung ihr Herzensthema. 2017 hat sie den Digitale Bildung für Alle e.V. gegründet, um Kindern chancengerechten Zugang zu digitaler Bildung zu ermöglichen. Während des ersten Corona-Lockdowns stellte sie homeschooling-corona.com ins Netz und initiierte den größten Bildungs-Hackathon des Landes #wirfürschule. Dafür wurde sie vom Handelsblatt und BCG als Vordenkerin 2020 ausgezeichnet. Aus homeschooling-corona.com wurde 2022 die edu-cloud.org, ein Community-basiertes Such-Tool für digitale Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche.

Mit ihrer Expertise zu digitaler Transformation und Unternehmertum ist Verena Pausder eine gefragte Beirätin und Investorin. Sie war bis 2020 Aufsichtsrätin der comdirect und ist Hochschulrätin der CODE University in Berlin. Mit Pausder Ventures investiert sie in Startups und Venture Capital Fonds.

2020 erschien ihr Buch „Das Neue Land“, ein Spiegel Bestseller, der von der Frankfurter Buchmesse mit dem Sonderpreis „Unternehmerbuch des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Darin zeichnet sie ihre politische Vision für dieses Land – konkret und kreativ. Seit 2022 hostet sie zusammen mit Lea-Sophie Cramer den Business-Podcasts “Fast & Curious”, in dem die beiden über Aktuelles aus der Wirtschaft, Trends der Startup Szene und ihre Erfahrungen als Gründerinnen und Investorinnen sprechen.

Sie hat #stayonboard, eine Initiative für eine bessere Vereinbarkeit für Vorstände und Aufsichtsräte, ins Leben gerufen und ist Mitgründerin von STARTUP TEENS, einer Organisation, die Kinder für Unternehmertum begeistert.

2016 wurde Verena Pausder vom Weltwirtschaftsforum zum „Young Global Leader“ ernannt. 2018 erfolgte die Aufnahme in die Forbes Europe’s Top 50 Women In Tech Liste. 1979 in Hamburg geboren, lebt sie mit ihrem Mann und ihren Kindern in Berlin https://disruptingminds.com/speaker/verena-pausder/

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

In der vierten Disrupting Minds – Episode ist die Co-CEO des Familienunternehmens BabyOne Dr. Anna Weber zu Gast. Gemeinsam mit unserem Host Sebastian Borek spricht sie über konsequenten Kulturwandel, darüber, wie es ist, das eigene Geschäftsmodell permanent auf den Prüfstand zu stellen und wie sich Annas größte unternehmerische Herausforderung als große Chance entpuppte.

Über Anna: Dr. Anna Weber ist seit 2019 geschäftsführende Gesellschafterin bei der Baby- und Kinderfachmarktkette BabyOne und dort für die Bereiche Retail, Marketing, E-Commerce und People verantwortlich.

Die Diplom-Kauffrau stieg 2017 in den elterlichen Familienbetrieb ein und übernahm zunächst das Business Development. Als zertifizierte systemische Beraterin und Coach verfügt die Unternehmerin über langjährige Expertise in der Organisationsentwicklung. Seit ihrem Eintritt ins Familienunternehmen BabyOne vollzieht sie zusammen mit ihrem Bruder Dr. Jan-Willem Weischer den Generationswechsel unter der Prämisse der stetigen Veränderung bei gleichzeitiger Bewahrung von Werten.

BabyOne, ein traditionelles Handels- und Franchiseunternehmen mit Schwerpunkt auf stationärem Geschäft, stellt sich dem digitalen Wandel. In ihrer unternehmerischen Verantwortung legt Anna Weber den Fokus auf die Entwicklung hin zu einer performance- und datengetriebenen Unternehmenskultur, um Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit von BabyOne im digitalen Handel sicher zu stellen.

Weitere Informationen über Michael findet Ihr hier: https://disruptingminds.com/speaker/anna-weber/

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

In der dritten Disrupting Minds – Episode ist Unternehmer, New Work Experte und Autor Dr. Michael Trautmann zu Gast. Gemeinsam mit unserem Host Sebastian Borek, spricht er über Neugierde als Brennstoff, Selbstorganisation als Disruption, warum wir Deep Work wieder lernen müssen und Michaels Ambitionen als Hamburger Goldkehlchen.

Über Michael: Michael Trautmann war Unternehmensberater, Werber und global CMO, bevor er 2004 Unternehmer wurde. Mit der thjnk AG (vormals kempertrautmann) hat er eine der erfolgreichsten Werbeagenturen mitgegründet.

Heute arbeitet die thjnk AG mit fast 500 Mitarbeiter:innen und 10 Agenturen an Standorten von Berlin über Hamburg bis Zürich u.a. für Marken wie Audi, Commerzbank, IKEA, REWE und Skoda. Michael zählte 2004 zu den „Top 40 under 40“ Marketingköpfen in Europa (Fachmagazin „Marketing and Media“) und wurde 2007 zum Agenturmann des Jahres gewählt.

2017 gründete er zusammen mit dem Sport-Event Profi Christian Toetzke und Doppel-Olympiasieger Moritz Fürste die Firma upsolut Sports. Unter der Marke „HYROX“ entwickelt das Team die weltweit erste Fitness-Competition für jedermann.

Als Co-Host des Podcasts „On the way to New Work“ beschäftigt sich Michael seit vielen Jahren mit der Zukunft der Arbeit. 2022 erschien das gleichnamige Buch.

Mit seiner Firma „New Work Masterskills“ unterstützt er Kunden dabei, sich selbst, ihre Teams und ihr Unternehmen vor dem Hintergrund von New Work weiterzuentwickeln.

In seinen Vorträgen spricht Michael Trautmann u.a. über New Work, Change Management, Collaboration, Leadership, Nachhaltigkeit, Branding und Werbung.

Weitere Informationen über Michael findet Ihr hier: https://disruptingminds.com/speaker/michael-trautmann

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

In der zweiten Disrupting Minds – Episode ist Gründerin, Traderin und Autorin Aya Jaff zu Gast. Gemeinsam mit unserem Host Sebastian Borek, spricht sie über ihren Weg in die Tech-Welt, wie jeder seine persönliche Superpower findet, und wie Aya einst mit einem Vortrag Revolutionsstimmung im Publikum auslöste.

Über Aya:

Aya Jaff ist Traderin, Gründerin und Autorin. Bereits in jungen Jahren hat Aya Erfahrungen als Coderin gesammelt und durfte international für Firmen wie Hyperloop Transportation Technologies arbeiten.

Sie war langjährige CTO für das größte soziale Börsenplanspiel Deutschlands: Tradity. Sie arbeitete im Gründerzentrum ZOLLHOF als Head of Communications und hat dort viele Startups auf Ihrem Weg maßgeblich unterstützt.

Über ihre Erfahrungen und Learnings in der Finanz- und Tech-Welt erzählt sie in ihrem SPIEGEL-Bestseller Buch „Moneymakers“ im FBV Verlag.

Sie studiert nebenbei Sinologie und Ökonomie an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg. Aya Jaff wurde von der ZEIT als „Mrs. Code“, als „20 under 20 Digital Pioneer“ in der Fachzeitschrift t3n betitelt und schaffte es auf das Cover des Magazins Business Punk, sowie in die Forbes 30 under 30 Liste 2019.

In ihren Vorträgen beleuchtet sie Wirtschaftsthemen gesellschaftskritisch. Sie spricht u.a. über Social Change, Tech-Themen, aber auch über Nachhaltigkeit, die GenY+Z sowie Digitale Bildung.

Weitere Informationen über Aya findet Ihr hier: https://disruptingminds.com/speaker/aya-jaff

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

In der allerersten Disrupting Minds Podcast-Episode ist Dr. Julia Shaw zu Gast. Gemeinsam mit unserem Host Sebastian Borek spricht sie über ihren spannenden Background als Wissenschaftlerin, über Bisexualität, verschlossene Herzen, Beziehungen und ihr neustes Buch „Bi- vielfältige Liebe entdecken“. Außerdem erfahrt ihr wie Julia mit ihrem Startup Spot gegen Diskriminierung und Belästigung am Arbeitsplatz kämpft, welche Rolle dabei KI spielt und warum das „Böse“ subjektiv ist.

Über Julia: Dr. Julia Shaw ist Wissenschaftlerin in der Abteilung für Psychologie am University College London, Bestsellerautorin, Fernsehmoderatorin und arbeitet mit BBC Science zusammen. Sie ist bekannt für ihre Arbeit im Bereich der Rechtspsychologie, Erinnerungsforschung, und Sexualwissenschaften.

Als ihr Sachbuch-Debüt „Das trügerische Gedächtnis“ 2016 international zum Bestseller wurde und in 20 Sprachen erschien, wurde sie über Nacht zum Shootingstar.

2019 erschien ihr zweites Sachbuch „Böse: Die Psychologie unserer Abgründe“. Erneut ein internationaler Bestseller. Dem Buch folgte ihr erfolgreicher wöchentlicher BBC Podcast „Bad People.

Im Mai 2022 erschien ihr drittes Buch „Bi: Vielfältige Liebe entdecken“. In diesem Buch sammelt Julia Shaw alles, was wir über Bisexualität wissen und beantwortet die Frage, wie sexuelle Identität neu entsteht. Sie zeigt, warum vielfältige Liebe endlich mehr Raum erhalten muss. Dr. Shaw ist die Gründerin der Bisexual Research Group und sie ist Teil der Queer Politics an der Princeton University.

In ihren sehr gefragten Keynotes spricht Julia u.a. über Change, Digitalisierung, Diversität, Bisexualität, Identität, Gesellschaft, Kommunikation, Künstliche Intelligenz, Komplexität, Kreativität, Leadership, Lernen, Marketing, Psychologie, Wissenschaft und Zukunft.

Weitere Informationen zu Julia findet ihr hier: https://disruptingminds.com/speaker/julia-shaw