Fränzi Kühne

Fränzi Kühne ist Chief Digital Officer der Edding AG, Unternehmerin, Aufsichtsrätin und Autorin. Gemeinsam mit zwei Partnern hat sie 2008 die Agentur für Digital Business, Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG) GmbH gegründet. TLGG hat heute 200 Mitarbeiter:innen und wurde mehrfach als „Agentur des Jahres“ mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation ausgezeichnet. Seit Januar 2015 ist TLGG Teil des weltweit zweitgrößten Kommunikationsnetzwerks Omnicom. Anfang 2020 hat Fränzi Kühne die Geschäftsführung von TLGG übergeben.

Seit März 2022 ist Fränzi Kühne im Job-Tandem als Chief Digital Officer Vorständin bei der edding AG. Digitalisierung und Diversität sind die Themen, die sie auch als Aufsichtsrätin vorantreibt. Sie sitzt im Aufsichtsrat der Württembergischen Versicherung AG und war von 2017-2022 Aufsichtsrätin ber der freenet AG. Als Stiftungsrätin der AllBright-Stiftung setzt sie sich für mehr Frauen in Führungspositionen ein.

Im Mai 2021 brachte sie ihr erstes Buch im Fischer Verlag heraus – „Was Männer nie gefragt werden. Ich frage trotzdem mal.“, was kurz nach dem Erscheinen zum SPIEGEL-Bestseller wurde.

Sie wurde vom Capital Magazin als eine der ‘40 under 40’ ernannt und von Edition F zu einer der wichtigsten 25 Frauen der digitalen Zukunft ausgewählt.

Keywords: Digital Leadership, Change Management, Unternehmensorganisation und -kultur, Potenziale des Digitalen Wandels für Unternehmen und Marken, New Work, Unternehmensgründung, Diversität, Frauen in Führungspositionen

© Fotos: Tom Wagner

Referenzen (Auszug)

Fränzi Kühne im Neo Magazin Royale
ZDFneo

Deutsches Wirtschaftsforum 2017
Fränzi Kühne (TLGG)

  • Keynotes

  • Panelteilnahme

  • Interview

Sie möchten Fränzi Kühne für Ihr Event buchen?