Diana Heinrichs

Diana Heinrichs ist CEO und Gründerin von Lindera. Mit ihrem Team entwickelt sie KI-basierte 3D-Bewegungsanalysen für Gesundheits-, Pflege und Fitnessanwendungen – auf den Millimeter genau, patentiert und über die einfach Smartphone Kamera.

In der Kombination von medizinischem Wissen und intelligenter KI-Technologie ist es dem interdisziplinären Lindera Team gelungen, Gangparameter über die einfache, monokulare Kamera, wie sie in jedem Smartphone oder Tablet zu finden ist, zu generieren – und diese auf höchstem Niveau wissenschaftlich zu validieren. Damit löst sie zum Beispiel konkret das Thema Stürze im Alter und unterstützt Yoga- und Therapie-Apps mit einem KI-basierten Personal Coach.

Zuvor war sie sechs Jahre bei Microsoft Deutschland tätigt. Sie hat Linguistik auf der Schnittstelle zur Psychologie an den Universitäten Bonn, Florenz und Oxford studiert und einen MBA an der Universität St. Gallen absolviert.

2019 hat sie den Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung e.V. mitgegründet und ist dort für mehr als 150 Digitale Health und Pharma Unternehmen als Vorständin ehrenamtlich tätig. Seit 2019 unterstützt sie TechBikers, um Menschen in Afrika mit Fahrrädern zu mobilisieren und spendet ihr Honorar.

Keywords: AI, Digital Transformation in Health Care, Health Care, Elder Care, Unternehmertum, Zukunft der Arbeit / New Work

Referenzen (Auszug)

KI kann Stürze verhindern
bundesregierung.de

  • Keynotes

  • Impulsvorträge

  • Panels

Sie möchten Diana Heinrichs für Ihr Event buchen?

Menü